Diözesanrat der Katholiken
im Bistum Passau
Dokumente Diözesanrat aktuell
23.01.2017 09:09

Gemeinde creativ

Das Magazin für engagierte Katholiken


Ein Leben lang
Ausgabe Gemeinde creativ Mai-Juni 2017

Die aktuelle Ausgabe von Gemeinde creativ beschäftigt sich unter dem Titel „Ein Leben lang“ mit dem Schwerpunktthema „Religiöse Bildung“. Mit dem Verständnis, dass Leben gleichzeitig Lernen bedeutet, beleuchtet die neue Ausgabe unterschiedliche Bereiche religiöser Bildung; angefangen vom Kindesalter über die Jugend bis hin zur Erwachsenenbildung. Im Mittelpunkt stehen dabei wie gewohnt, Angebote und Informationen für die Ehrenamtlichen in den Pfarrgemeinden, den Räten und Verbänden.

 

Mit den Kreisbildungswerken, den kirchlichen Bildungshäusern und der Katholischen Akademie Bayern hat sich die Katholische Erwachsenenbildung ein gutes Netzwerk geschaffen, das Jahr für Jahr viele Menschen erreicht: Kirchenfernere ebenso wie Mitglieder der Kerngemeinde, politisch-gesellschaftlich Versierte und solche, die noch am Anfang dieses Bildungsweges stehen. Sarah Weiß beschreibt, welch ein Gewinn diese Angebote für die Pfarrgemeinden sein können, und wie gelingende Kooperationen entstehen können.

Brauchen Kinder Religion? – diese Frage stellt Georg Langenhorst, Professor für Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg, in seinem Beitrag. Am Ende steht für ihn ein klares „Ja“. Religiöse Bildung und Erziehung sind wichtig für Kinder, als Grundlagen eines christlichen Weltbildes, das sie zu einem guten, sinnvollen und humanen Leben befähigt. Eine wichtige Rolle in diesem Zusammenhang spielen naturgemäß die Eltern. „Familienbischöfe“ nennt sie Bernhard Huber in seinem Beitrag und erläutert, warum dieser Titel keinesfalls zu hoch gegriffen ist. 

Die Artikel in Gemeinde creativ weisen über die spezifischen Angebote für bestimmte Altersgruppen hinaus. Umweltbildung und das Realisieren von Schöpfungsverantwortung sowie der Einsatz für die Eine Welt sind ebenfalls Bereiche religiöser Bildung. Sebastian Knipper, Bildungsreferent in der kirchlichen Umweltstation Windberg, und Christian Mazenik, Leiter der Bildungsabteilung beim Hilfswerk missio in München, machen das in ihren Texten deutlich.

Dass religiöse Bildung weit über kirchliches Basiswissen – Wer war der Heilige Martin und was feiern wir an Weihnachten? – hinausgeht, arbeitet Stephan Mokry heraus. Er geht in seinem Text auf die „Wertevermittlung in Zeiten des Wertewandels“ ein.

 

Gemeinde creativ ist eine Zeitschrift des Landeskomitees der Katholiken in Bayern und erscheint sechsmal jährlich. Wie der Untertitel Magazin für engagierte Katholiken erahnen lässt, richtet sie sich vorwiegend an die Ehrenamtlichen in den Pfarrgemeinden, an die Räte und Verbände, aber auch an alle, die an einer lebendigen Kirche Interesse haben und sich dafür einsetzen. Gemeinde creativ bietet Informationen, Anregungen und Hilfen für die praktische Arbeit in der Pfarrgemeinde, sowie Hintergrundinformationen, Kommentare und Interviews zu gesellschaftspolitischen und kirchlichen Entwicklungen und eine geistliche Begleitung durch das Kirchenjahr. Gemeinde creativ ist die einzige regelmäßige Publikation im deutschsprachigen Raum für diese Zielgruppe. Mehr dazu finden Sie im Internet unter www.gemeinde-creativ.de.


Wichtige Hinweise

Broschüre "Als Kirche am Ort gemeinsam unterwegs"

Ökologische Leitlinien für die Diözese Passau

Und wir, worauf warten wir? - Referat Dr. Hennersperger

Aufruf zum kritischen Konsum

Erklärung Bildung braucht Bindung

Erklärung zu Inklusion

Kirche muss vor Ort bleiben - Referat Dr. Lechner

 

 

Wichtige Links