Braucht´s des wirklich?

Bereits zum zweiten Mal erscheint die Broschüre zur Fastenaktion für Nachhaltigkeit und Klimaschutz des Diözesanrates in Zusammenarbeit mit Landratsamt Passau, BDKJ, KDFB, evangelischer Kirche und dem BürgerEnergieStammtisch Sittenberg.

 

Mit der Fastenaktion stellen Sie den Klimaschutz in den Mittelpunkt Ihrer Fastenzeit. Jede und jeder von uns hat die Möglichkeit, im Kleinen wie im Großen, alleine oder in der Gemeinschaft das eigenen Leben klimafreundlicher zu gestalten. Denn der Klimawandel gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen und verstärkt weltweit Ungerechtigkeiten.

 

Unsere Fastenbroschüre möchte Ihnen Anregungen für Ihre Fastenzeit geben. Jede Woche steht dabei unter einem anderen Thema. Wählen Sie jede Woche ein, zwei oder mehrere Impulse aus oder setzen Sie Ihre ganz eigenen Schwerpunkte.

Zum Inhalt:

  1. Fastenwoche: Sich solidarisch mit den Armen dieser Welt zeigen.
  2. Fastenwoche: Pflegen Sie einen anderen Umgang mit der Ressource Wasser.
  3. Fastenwoche: Über die Herkunft und die Herstellung meiner Kleidung nachdenken.
  4. Fastenwoche: Leben mit weniger Energie.
  5. Fastenwoche: Anders umgehen mit Grund und Boden.
  6. Fastenwoche: Anders unterwegs sein!
  7. Fastenwoche: Im Einsatz für das Gemeinwohl und die Menschenrechte.

 

Klimafasten macht noch mehr Freude, wenn Sie Ihre Erfahrungen und Ideen mit anderen teilen: mit Freunden, in Fastengruppen und Andachten Ihrer Kirchengemeinde.

 

Hier geht es zur Online-Ausgabe der Broschüre.

 

Leider haben wir keine gedruckten Ausgaben mehr zur Verfügung!

 

 


Edmund Brandner Bild.JPG                     

Vortragsabend mit Klimamönch Edmund Brandner im Rahmen der Fastenaktion 2018

Was ist das für ein Leben, das die Klimaschützer von uns verlangen? Wie sieht unser Alltag aus, wenn wir gezwungen sind, unseren CO2-Haushalt um 80 % - denn um diese Größenordnung geht es - zu reduzieren? Geht das überhaupt? Und was bedeutet das für unser Ernährungs-, Mobilitäts-, Konsum- und Freizeitverhalten?

Über seine Erfahrungen berichtet Edmund Brandner an 3 Abenden:

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19.00 Uhr, Passau, Spectrum Kirche

Dienstag, 6. März 2018, 19.00 Uhr, Kloster Niederalteich, Bildungshaus St. Pirmin

Dienstag, 20. März 2018, 19.00 Uhr, Burghausen, Haus Hl. Geist

 

--> Einladungsflyer

© 2018 Diözesanrat im Bistum Passau | Alle Rechte vorbehalten.