ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

50 Jahre Partnerschaft mit Alagoinhas

VOM 04.10.2019


Festakt zu 50 Jahren Partnerschaft zwischen den Diözesen Passau und Alagoinhas

Im Februar 1969 entsandte Bischof Antonius Gerd Brandstetter, Kasimir Spielmann und seine Schwester Anna nach Brasilien, um den Aufbau des neuen Bistums Alagoinhas zu unterstützen.

 

Über fünf Jahrzehnte wurde diese missionarische Zusammenarbeit getragen und unterstützt von vielen Frauen und Männern, Projektpartnern, Freunden und Gönnern, MissionarInnen auf Zeit, Räten und Verbänden. Über 13 Missionare und Missionarinnen waren im Priesterdienst, in der Pastoral, in der Bistumsleitung tätig. Unzählige Zeichen der Hoffnung entstanden mitten im Leben der Menschen von Brasilien und luden ein, zu erfahren, wie Mission und Solidarität untrennbar miteinander verbunden sind.

 

Nach diesen 50 Jahren ist nun die Zeit des Abschieds aus der Partnerschaft gekommen. Für unser Bistum Passau ist es heute deutlich schwerer geworden, qulifiziertes pastorales Personal zu senden. Zudem sind die Möglichkeiten für einen qualifizierten Jugendaustausch durch brasilianische Gesetzgebung erschwert.

Gleichwohl wollen wir aber zusammen mit unseren Gästen aus Alagoinhas diese Partnerschaft gelebter Weltkirche feiern.

 

Dazu findet am 4. Oktober 2019 ein Festakt statt. Um 17.00 Uhr feiern wir einen Festgottesdienst in der Seminarkirche St. Stephan mit der Musik- und Gesangsgruppe Horizonte.

 

Im Anschluss daran findet im Saal St. Valentin eine festliche Begegnung mit anschließendem Buffet statt.

 

 
     

© 2019 Diözesanrat im Bistum Passau | Alle Rechte vorbehalten.