Eine Ära geht zu Ende

 

Mehr als zwölf Jahre lenkte Wolfgang Beier als Vorsitzender des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Passau mit großem Engagement die Geschicke des Diözesanrates. Bei der konstituierenden Sitzung im Herbst 2018 trat er nicht mehr zur Wiederwahl an. Er übergab ein gut bestelltes Haus an seinen Nachfolger Markus Biber.

 

Bei einer Abschiedsfeier im Spectrum Kirche dankten ihm die Mitglieder des Diözesanrates für seinen Einsatz. Alois Glück würdigte Wolfgang Beier in seiner Laudatio als herausragende Führungspersönlichkeit. Seine Glaubwürdigkeit, seine Fähigkeit, sich auf Menschen einzulassen, seine Bereitschaft für christliche Werte einzutreten machen ihn zu einer herausragenden Führungspersönlichkeit.

 

Zwei besondere Geschenke bekam Wolfgang Beier zum Abschied:

Der Regensburger Musiker Hubert Treml verabschiedete Beier mit einem eigens für ihn komponierten Lied. Und der Vorstand überreichte ein Bild des Rottaler Künstlers Reiner Schachtner.

 

Uschi und Werner Friedenberger haben ihn anlässlich seines Abschieds für das Passauer Bistumsblatt interviewt.

--> zum Interview

 

Und auch die TV-Redaktion des Bistums hat ihm einige Fragen gestellt.

 

 

Verleihung des Gregoriusordens

 

Aber noch eine weitere Überraschung wartete auf Wolfgang Beier.

Da Bischof Dr. Stefan Oster bei der Vollversammlung des Diözesanrates aus terminlichen Gründen nicht dabei sein konnte, gab es Mitte November eine weitere Einladung.

Freunde und Familie, Weggefährten und Kollegen, Mitglieder des Diözesanrates waren ins Exerzitien- und Bildungshaus Spectrum Kirche Passau gekommen um bei einem Festakt zu feiern.

Nach einer gemeinsam gefeierten Vesper in der Kapelle ehrte Bischof Oster Wolfgang Beier in einer sehr persönlichen Ansprache für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement.

Die für Wolfgang Beier aber wohl größte Überraschung war die anschließende Verleihung des Gregoriusordens. Der Orden des heiligen Gregor des Großen ist der vierthöchste Orden für Verdienste um die römisch-katholische Kirche und wird mittelbar vom Papst verliehen.

 

Das und mehr vom Festakt sehen Sie in folgendem Film von Stefanie Hintermayr:

 

 

Martin Riedlaicher hat für das Passauer Bistumsblatt (Nr. 48 vom 02.12.2018) über die Verabschiedung berichtet:

--> "Habe mehr bekommen als ich gegeben habe"

© 2018 Diözesanrat im Bistum Passau | Alle Rechte vorbehalten.