Frühjahrs-Vollversammlung 2021

11./12. Juni 2021

Hybrid-Versammlung

 

"Es geht uns allen besser, wenn es allen besser geht!

Christliche Perspektiven für eine gerechtere Welt"

 

Im Vorfeld der Bundestagswahlen steht bei der Frühjahrs-Vollversammlung ein politisches Thema auf der Tagesordnung.

Für Freitag, 11. Juni 2021 ist der Konferenzteil, die Präsentation der "Handreichung zu den Leitlinien für Ökologie, Gemeinwohlökonomie und weltweiter Entwicklungszusammenhänge" geplant sowie eine Wortgottesfeier.  Am Samstag, 12. Juni steht die Frage nach christlichen Perspektiven für eine gerechtere Welt bzw. mehr soziale Gerechtigkeit im Mittelpunkt. Geplant dazu ist ein Vortrag von Pater Dr. Jörg Alt aus Nürnberg sowie eine Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidatinnen und -Kandidaten aus der Region.

 

Die Vollversammlung wird als Online-Veranstaltung stattfinden, da das Infektionsgeschehen derzeit keine Präsenzveranstaltung in dieser Größenordnung zulässt.

 


Tagungsunterlagen

macbook-laptop-computer-technology-preview.jpg                                 

Nach langem Hoffen auf eine Vollversammlung in Präsenz wurde dann doch eine Hybrid-Veranstaltung geplant. Geschäftsführender Vorstand, der Referent Dr. Jörg Alt SJ und die an der Podiumsdiskussion teilnehmenden Politiker waren vor Ort im Haus der Begegnung Hl. Geist in Burghausen, die Mitglieder der Vollversammlung wurden per Webex bzw. Live-Stream zugeschaltet.

Beim Konferenzteil am Freitag wurde unter anderem über einen Antrag der Jugend- und Erwachsenenverbände und einen weiteren Antrag des Deutschen Katholischen Frauenbundes KDFB beraten. Beide Anträge wurden dann nach Diskussion am Samstag beschlossen. Die Beschlüsse können Sie hier nachlesen: 

 

Bei der Herbst-Vollversammlung 2020 wurden die Ökologischen Leitlinien präsentiert. Wie diese ganz praktisch umgesetzt werden können, zeigt nun die Handreichung mit Ideen und Bausteinen auf, die jetzt bei der Frühjahrs-Vollversammlung vorgestellt werden konnte. Sie wird im Herbst an alle Pfarrgemeinderatsvorsitzenden verschickt, um ihnen viele Tipps an die Hand zu geben, wie ökologisches und gemeinwohlorientiertes Handeln in den Pfarreien umsetzbar ist. 

Gerne stellen wir Ihnen die Handreichung hier vor und laden Sie ein, Ideen für die Umsetzung auch im privaten Berich zu sammeln:

Screenshot 2021-06-15 112305.jpg

 

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war der Bereich "Prävention". Die Präventionsbeauftragte des Bistums, Bettina Sturm hat dazu eine informative Präsentation zusammengestellt, die Sie hier finden.

 

Der zweite Tag der Vollversammlung startete mit einem Impulsvortrag von Jesuitenpater Dr. Jörg Alt, in dem er auf die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge für Ungerechtigkeit in Deutschland und weltweit hinwies. 

Diesen Vortrag können Sie hier zusammengefasst nachlesen:

 

Screenshot 2021-06-15 112838.jpg

 

Im Anschluss daran kam man in verschiedenen Gesprächskreisen mit den Bundestagskandidatinnen und -Kandidaten aus Wahlkreisen im Bistumsgebiet anhand bereits im Vorfeld gesammelter Themenfelder ins Gespräch. Mit dabei waren MdB Stephan Mayer (CSU, Wahlkreis Altötting), Stefanie Auer (Bündnis 90/Grüne, Wahlkreis Passau), MdB Rita Hagl-Kehl (SPD, Wahlkreis Deggendorf, Freyung-Grafenau) und MdB Eva-Maria Schreiber (Die Linke, Wahlkreis Regensburg).

Den Abschluss bildete eine Podiumsdiskussion, bei der die Bereiche Solidarität weltweit, Wirtschaften im Sinne des Gemeinwohls, soziale Gerechtigkeit am Arbeitsplatz, Teilhabe durch Bildung und Generationengerechtigkeit diskutiert wurden.

 

Weitere Informationen zur Vollversammlungen finden Sie im Bericht des Passauer Bistumsblatt und auf der Homepage der Diözese Passau.

  

Screenshot 2021-06-15 090247.jpg

                 432A0539_1.jpg                 

Screenshot 2021-06-15 090334.jpg

© 2021 Diözesanrat im Bistum Passau | Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoDiözesanrat im Bistum PassauSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
cms123-sessionDiözesanrat im Bistum PassauEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cms123-languageDiözesanrat im Bistum PassauSpeichert die vom Benutzer ausgewählte Sprachversion einer Webseite.90 Tage
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.